Aktionsbündnis informiert über Fakten zur Moosachöffnung

Mit einem umfassenden Flyer werben ab sofort die Stadtratsfraktionen von Bündnis 90/Die Grünen, Freie Wähler, Freisinger Mitte, ÖDP und SPD für die Öffnung der Moosach in der Oberen Hauptstraße. Das 36 Seiten umfassende Heft beinhaltet bauliche Fakten, Hintergrundinformationen und Geschichtliches über die in der Innenstadtkonzeption enthaltene Moosachöffnung. Neben einem Vorwort von Tobias Eschenbacher sprechen sich des Weiteren zahlreiche Amts- und Würdenträger, Parteivertreter, Vereinsvorstände, Geschäftsinhaber und Privatpersonen für die geplante erlebbare Gestaltung der Moosach in der Oberen Hauptstraße aus. Mit dabei unter anderem der Oberbürgermeister Eschenbacher, die Landtagsabgeordneten Magerl und Zierer, Bürgermeisterin Bönig, Kulturreferent (und Stadtrat der CSU) Dr. Hierl, Planungsreferent Bernak, Umweltreferent Drobny, Rainer Böck vom Domberg, die Geschäftsleute Muschler, Schnell (Wölfe), die Wirte vom Furtnerbräu Kreuter und Dinziger und viele weitere.
Vielfältige Darstellungen illustrieren anschaulich, welche positive Atmosphäre durch eine Aufdeckung des Bachlaufs entstehen würde.

Der Bündnis-Flyer wird ab sofort an alle Freisinger Haushalte verteilt. Zusätzlich kann er an den kommenden Samstagen bis zum Bürgerentscheid am 25. Mai 2014 an den Infoständen der Bündnispartner auf dem Freisinger Wochenmarkt abgeholt werden. Interessierte und kritische Bürgerinnen und Bürger finden hier auch das direkte Gespräch mit den Bündnispartnern, erhalten Antworten auf offene Fragen und können Bedenken äußern.

Die Bürgerinnen und Bürger haben am 25. Mai 2014 die Chance, Ja zu sagen zur Moosachöffnung und damit zu einem noch lebenswerteren Freising!

Hier gibts das Heft direkt zum runterladen:
Moosach

(Foto: Render-Manufaktur GbR, Berlin)




weitere Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.