Fit im Steinpark

Viele Monate lang waren die Abrissbirnen auf dem Areal der ehemaligen General-von-Stein-Kaserne zu Gange. Seit Kurzem beginnt auf der 16 Hektar großen Fläche, die inzwischen offiziell den Namen „Stein-Park“ trägt, sozusagen der Wiederaufbau. Die Vorbereitungen für den ersten Abschnitt der Wohnbebauung laufen, die B 301 wird umgebaut und die ersten inneren Erschließungsstraßen auf dem Areal werden hergestellt. Und vor allem entsteht jetzt der Verbrauchermarkt an der B 301 mit dem Namen „Stein-Center“. Ein Aldi und ein Edeka, eine Sparkassenfiliale und ein Cafe werden sich dort einmieten. Im südlichen Gebäude, vor dem ein Aufenthaltsplatz gestaltet wird, soll ein Müller Drogeriemarkt und eine Apotheke ihre neue Adresse haben.
Und hier wird auch eine Filiale des Fitness-Studios „Number 1“ eröffnen. Das Fitness-Studio im Stadtteil Lerchenfeld ist nun seit über 14 Jahren Anlaufstelle für Fitness und Gesundheit in Freising.
Für viele Fitnesskunden ist Zeit ein wichtiges Kriterium. Da einige der Kunden nicht aus Lerchenfeld kommen, geht bereits viel Zeit im Straßenverkehr verloren. Karin und Franz Jungmeier haben daher schon seit Jahren einen geeigneten Standort im Freisinger Norden für ein zweites Studio gesucht und jetzt gefunden. „Durch den zweiten Standort werden wir nun für alle Freisinger besser erreichbar und können noch mehr Qualität bieten.“ Das neue Studio wird täglich ab 6 Uhr geöffnet sein und auch Frühstück anbieten. Somit kann jeder, der mit dem Auto aus Richtung Zolling kommt, vor der Arbeit schon was für sich und seinen Körper machen.




weitere Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.