Mein letzter Monat: Thomas “Dotti” Dotterweich

Nachdem der Juli ja für mich mit zwei  Schlagworten zu beschreiben war – Fußballfreies Sommerloch und unglaublich schlechtes Wetter – sah der August insgesamt etwas anders aus. Endlich wieder Fußball und endlich super Sommerwetter!
Die Bundesliga beendete die  Sommerpause und seit dem 09.08. hat das Leben – rein sportlich gesehen – wieder einen Sinn. Über Auslastung unter der Woche kann ich mich allerdings nicht beklagen, ich habe  seit April einen neuen und sehr zeitaufwändigen Job, und dadurch gab es natürlich vieles, mit dem man sich vertraut machen musste: ein neues Team, neue Strukturen und zum Teil auch neue Aufgaben. Jetzt ist die Eingewöhnungsphase aber zu Ende und trotz des vielen Stresses, den ich die ersten Monate hatte, hat es sich gelohnt. Es hat mir auch sehr viel Spaß gemacht, mich dieser neuen Herausforderung zu stellen.
Apropos Herausforderung, darüber hinaus bot mir der August noch jede Menge Gelegenheiten, mein „Können“ bei diversen Golfturnieren unter Beweis zu stellen. Die Ergebnisse waren allerdings eher bescheiden, Trainingsfleiß ist nicht so mein Ding. Vielleicht liegts auch an der vielen sonstigen Auslastung, aber ich werde mir bei den nächsten Spielen wieder mehr Mühe geben! Bei dem super Sommerwetter, das uns nach dem Hochwasser und dem ewigen Regen dann doch noch erreicht hat, sollte das ja auch kein Problem für mich sein! (SK)




weitere Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.