Pfarramt und Gemeindehaus nicht mehr zu sanieren

Erst vor wenigen Wochen haben wir in der Dezemberausgabe des FINK über die Bauarbeiten an der Evangelischen Kirche berichtet. Nun teilt Pfarrerin Dorothee Löser mit, dass ein Gutachter festgestellt hat, dass das Pfarramt und das Gemeindehaus nicht mehr sanierungswürdig sind. Mehrfach waren die unterkellerten Häuser schon durch Hochwasser in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Substanz ist nun so schlecht, dass eigentlich nur noch ein Neubau in Frage kommt. Kosten und Finanzierung sind freilich noch unklar, diese Fragen sollen in den nächsten Monaten geklärt werden.




weitere Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.