Stadtrat Arnheiter wechselt zu den Linken

Nun haben auch die Linken ihre Kandidatenliste für Stadtrat und Kreistag aufgestellt. Auf den ersten Plätzen der Stadtratsliste finden sich: Guido Hoyer, Eckhardt Kaiser, Nicola-Pano Graßy, Fisela Fink, Albert Schindlbeck. Eine echte Überraschung kommt dann auf Platz 17. Hier tritt der Stadtrat Alexander Arnheiter an. Er war seit 2008 für die Grünen im Stadtrat, ist nun ausgetreten und zu den Linken gewechselt.
In seiner Rede forderte Kreisvorsitzende Guido Hoyer mehr Engagement im sozialen Wohnungsbau und Kindergartengebühren, die sich nach dem Einkommen der Eltern richten.
Aktuell sind die Linken mit 2 Personen im Stadtrat vertreten, in der nächsten Periode sollen es mindestens 3, wenn nicht gar 4 sein.




weitere Artikel zu diesem Thema:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.